Roemer/Salzhaus, Frauenstein,Wertheim, Alt-LimpurgFrankfurt am Main
Roemerberg

Once known as Frankfurt's most beautiful façade, the Salt House on the Roemerberg, foreground right was completely adorned with carved oak panels from the 16th century. In its reconstruction along modern lines, only three original surviving panels were replaced.  The Roemer became City Hall in 1408, and later was expanded to include the Salzhaus,
along with the houses Frauenstein, Wertheim and Alt Limpurg (all shown above) This view is from the Neue Kraeme

Das Salzhaus, einst bekannt als Frankfurts schönste Fassade auf dem Römerberg, hatte eine ganz in Eichenholz geschnitzte Aussenfront aus dem 16. Jahrhundert. Bei seinem Wiederaufbau mit moderneren Linien wurden nur drei ursprüngliche Holztafeln wieder angebracht. Der Römer wurde zum Rathaus im Jahr 1408. Die spätere Erweiterung schloss das Salzhaus und die Häuser Frauenstein, Wertheim und Alt Limpurg (alle oben gezeigt) mit ein. Diese Ansicht ist von der Neuen Kräme aus gesehen.

 

 

Frankfurt am Main
Roemerberg

Roemerberg (Intro)

Römerberg

Roemer (City Hall)

Römer (Rathaus)

Aerial Views

Luftaufnahme

East Row of the square

Ostzeile

The Fountain of Justice

Gerechtigkeitsbrunnen

Market days

Märkte

House of the Black Star

Haus Zum Schwarzen Stern

Lichtenstein House

Haus Lichtenstein

St. Nikolai Church

Nikolaikirche

Roemer & Roemerberg through artist's eyes

Römer & Römerberg gesehen mit den Augen von Künstlern

Destruction of the Roemerberg

Kriegsruine

Miscellaneous

Verschiedenes